Interkulturelles Training

IST FÜR MICH…

  • die verschiedenen Lernebenen durch interaktive Übungen anzusprechen (kognitive, affektive, behaviorale)
  • für kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu sensibilisieren
  • ein Hinterfragen der eigenen Haltung
  • ein Voneinander-miteinander-übereinander
  • kulturelle Vorurteile nicht einfach zu akzeptieren, sondern ihnen auf den Grund zu gehen

© 2019 Ingrid Pilzecker Hamburg

Thema von Anders Norén